VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Dorsten: 2815 Hex, hex - Sagenhafte Orte in der Hohen Mark
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Hex, hex - Sagenhafte Orte in der Hohen Mark

Exkursion
Erst wenige Generationen ist es her, dass man fremde Wanderer davor warnte, die menschenleeren Wälder und Heidegebiete der Hohen Mark zu durchqueren: zu unheimlich sei es dort! Damals kannte fast jeder Bewohner die verwunschenen Orte der Hohen Mark. Im trauten Schein der heimischen Herdfeuer wurden sie dann erzählt, die schaurigen Geschichten aus der Hohen Mark: die vom 'Höllenhund' oder jene vom 'grauen Mönch'. Auch der Tanzplatz der Hexen war allen wohlbekannt: Riesen und Zwerge hätten dereinst hier gehaust und bei den 'sieben Hügeln' läge der Schatz eines Heidenkönigs begraben. Bei einer naturkundlichen Wanderung rund um die 'Hexenbuchen' werden viele der alten Spukgeschichten erzählt und die 'verwunschenen Orte' aufgespürt. Was ist Märchen, Sage oder gar die pure Wahrheit?



Arno Strassmann
Treffpunkt: Wanderparkplatz Hexenbuchen, Granatstr., Haltern
Samstag, 08.10.2022
14.00 - 16.30 Uhr
1 Termin, 3 Ustd.
8,- EUR
(Erwachsene)
4,00 EUR
(Kinder)
Homepage der VHS Dorsten

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)