VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 1003 Karla Schefter: Ich gebe die Menschen nicht auf - Vortrag und Diskussion über Afghanistan - ein Land ohne Hoffnung
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Karla Schefter: Ich gebe die Menschen nicht auf - Vortrag und Diskussion über Afghanistan - ein Land ohne Hoffnung

Karla Schefter ist 1942 geboren und stammt aus Allenstein. Sie ist ist Gründerin und Leiterin des Chak-Hospitals in der afghanischen Provinz Wardak und anerkannte Preisträgerin für ihre humanitären Einsätze.
Nach langjähriger Tätigkeit als OP-Schwester in Dortmund wirkte sie ab 1989 als leitende Schwester beim Aufbau des Chak-e-Wardak Hospital mit und leitet es seit 1992 mit hohem persönlichen Einsatz und großer Anerkennung weiter.
Das Chak-e-Wardak Hospital liegt am Chak-Fluss im Chak-Tal des Distrikts Wardak etwa 65 km südwestlich von Kabul und wurde 1989 nach dem Abzug der sowjetischen Militärtruppen vom Deutsch-Afghanischen-Komitee mit finanzieller Hilfe der EU gegründet. Seit 1989 wirkte Karla Schefter als leitende Schwester am Aufbau mit. Seit 1992 leitet sie das gesamte Krankenhaus und setzt sich entschieden für dessen Weiterführung im Sinne der Humanität und Barmherzigkeit ein. Vor Fertigstellung des Krankenhauses wurden die EU-Mittel 1992 gestrichen und das Krankenhaus sollte geschlossen werden. Unter ihrer Leitung wurde das Krankenhaus unter widrigsten Bedingungen und mit Einwerbung nötiger Spenden dennoch bis heute weitergeführt.
Nach dem Bundesverdienstkreuz am Bande 1993 wurde ihr 2004 für ihr humanitäres Engagement das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse zuerkannt. Am 26. August 2006 wurde sie in Kabul mit dem Malalai-Orden geehrt, der höchsten Auszeichnung für Frauen in Afghanistan.
2011 erschien bei Rowohlt ihr Buch 'Ich gebe die Menschen nicht auf. Afghanistan, ein Land ohne Hoffnung' und zuvor bei Ullstein der Titel 'Weil es um die Menschen geht. Als Krankenschwester in Afghanistan'.



Karla Schefter
Freitag, 02.03.2018
19.30 Uhr
Haus der Begegnung, St. Peter
nur Abendkasse! Keine Voranmeldung, kein Vorverkauf!
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)