VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 3000 Zypern und die Kulturhauptstadt Paphos - 8-tägige Reise auf die geteilte Insel
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Zypern und die Kulturhauptstadt Paphos - 8-tägige Reise auf die geteilte Insel

Entlegener kann eine Kulturhauptstadt in Europa kaum liegen - beinahe schon in Kleinasien, jedenfalls geografisch gesehen. Kulturell hingegen alt-griechisches Abendland. Und so führt die zweite Reise zu einer europäischen Kulturhauptstadt (nach Aarhus im Frühsommer) die Teilnehmenden in den südlichen Teil der Insel Zypern. Paphos ist 2017 Kulturhauptstadt Europas. Und wer schon die weite Reise dorthin auf sich nimmt, soll und möchte auch mehr zu sehen bekommen von der Insel der Aphrodite, denn die drittgrößte Mittelmeerinsel besticht mit einer Natur- und Kulturlandschaft voller Kontraste: dichte Wälder und karge Steinwüsten, duftende Orangenplantagen und rote Kartoffelfelder, lebhafte Ferienorte und unverfälschtes Hinterland, große Städte und von der Zeit vergessene Dörfer. Fast 9.000 Jahre Besiedlung haben auf der strategisch günstig gelegenen Insel ihre Spuren hinterlassen. Die archäologischen Stätten aus der griechisch-römischen Zeit zählen zu den interessantesten des Mittelmeeres. Die byzantinische Freskenmalerei erreichte hier ihren Höhepunkt. All dies erleben die Teilnehmen in einem großartigen Naturraum mit Bergen bis zu 2.000m Höhe und mediterranen Landschaften mit duftender Macchia, Olivenhainen, malerischen Buchten und Stränden.
Paphos selber war im 3. Jh. V. Chr. Hauptstadt und größte Stadt Zyperns und ist heute mit rund 42000 Einwohnern die kleinste der vier Bezirksstädte der Insel. Das heutige Zentrum von Páfos liegt 3 km vom Meer auf einem 150 m hohen Kalksteinplateau am Rande einer Abbruchkante. Dieser Stadtteil heißt Páno (oberes) Páfos oder auch Ktíma (Landgut).
Kern des oberen Páfos ist das ehemalige Türkenviertel zwischen Kebir-Moschee und türkischem Bad. Vor 1974 lebten hier ca. 3500 Türken, ein Drittel der damals 11000 Einwohner.
Neben zahlreichen Ausflügen im Süden und ins Landesinnere steht auch ein Abstecher in die inoffizielle 'Türkische Republik Nordzypern' und in die geteilte Hauptstadt Nicosia/Lefkosia auf dem Programm.

Teilnehmerzahl mindestens 15, zu erreichen bis 15.07.2017



29.10.2017-05.11.2017
(Herbstferien NRW)
Preis pro Person im DZ: 1290,00 EUR
EZ-Zuschlag: 190,00 EUR
Leistungen:
Lufthansa-Flüge ab/bis Frankfurt nach Larnaca, 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels in Paphos und Limassol, Halbpension, Programm wie beschrieben inkl. Eintritte, örtliche sowie VHS-Reiseleitung
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)