VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 3004 Picasso, Miró & die Leidenschaft - Ausstellungsfahrt ins Picasso Museum und Museum für Kunst & Kultur in Münster
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Picasso, Miró & die Leidenschaft - Ausstellungsfahrt ins Picasso Museum und Museum für Kunst & Kultur in Münster

Die ganztägige Exkursion in die Domstadt führt zu zwei bedeutenden Ausstellungen in den beiden wichtigsten Kunstmuseen der Stadt. Zwischendurch bleibt Zeit für eine Pause in der Innenstadt bzw. auf dem Weihnachtsmarkt.
Mit Gemälden, Skulpturen, Grafiken, Zeichnungen und Keramiken zeichnet die Ausstellung im Picasso-Museum die außergewöhnliche Freundschaft nach, die die beiden spanischen Künstler Pablo Picasso und Joan Miró verband. Im Februar 1920 trafen beide erstmalig in Paris zusammen, als der zwölf Jahre jüngere Miró dem bereits arrivierten Landsmann einen Besuch abstattete. Beide verband fortan eine lebenslange Freundschaft. Die Jubiläumsausstellung zeichnet die sich immer wieder kreuzenden künstlerischen Wege der beiden nach.
Die Ausstellung vereint über 100 Exponate beider Künstler, die in Münster in einem außergewöhnlichen Dialog der Meisterwerke gestellt werden. Prominente Leihgaben aus dem Pariser Musée Picasso und der Fundació Miró in Barcelona lassen die Präsentation zu einem Feuerwerk der Sinne werden.
'Passion Leidenschaft. Die Kunst der großen Gefühle' heißt die bedeutende Herbst-/Winterausstellung im LWL Museum am Dom. Neid und Wut, Liebe und Hass, Begehren und Eifersucht - starke Gefühle sind so alt wie die Menschheit selbst. Im westlichen Kulturkreis reicht die künstlerische Auseinandersetzung mit den vermeintlich zu zügelbaren Emotionen bis in die Antike zurück. In einer großen internationalen Sonderausstellung wird in Münster zum ersten Mal mit etwa 150 Kunstwerken ein Bogen geschlagen von diesen Anfängen bis in die heutige Zeit. Die Schau versammelt Gemälde, Skulpturen, Fotos und Videoinstallationen von Leonardo da Vinci, Peter Paul Rubens, El Greco, Edvard Munch, Otto Dix, Käthe Kollwitz, Bill Viola, Cindy Shermann, Maria Lassnig und vielen mehr. Die Darstellung herzzerreißender, hochdramatischer, zutiefst beglückender und bis ins Mark erschütternder Figuren und Szenen zieht sich als roter Faden durch die gesamte Kunstgeschichte.



N.N.
Samstag, 05.12.2020
Abfahrt ab Haus der Bildung und Kultur: 09.45 Uhr
Rückfahrt ab Münster: 17.00 Uhr
Münster
65,- EUR
inkl. Fahrt, Eintritte, 2 Führungen
Um Anmeldung bis spätestens 14 Tage zuvor wird gebeten.
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)