VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 3004 Bestandsaufnahme Gurlitt - Exkursion zur Bonner Ausstellung
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Bestandsaufnahme Gurlitt - Exkursion zur Bonner Ausstellung

Die Bundeskunsthalle in Bonn und das Kunstmuseum Bern arbeiten zur Zeit an einer gemeinsamen Doppelausstellung, in deren Mittelpunkt eine Auswahl von Kunstwerken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt steht.
Unter dem Titel 'Bestandsaufnahme Gurlitt' zeigen die beiden Häuser zeitgleich unterschiedliche thematische Schwerpunkte dieses umfangreichen Werkkonvoluts und stellen es somit erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor.
Die Ausstellungen in der Bundeskunsthalle in Bonn und im Kunstmuseum Bern sind inhaltlich eng aufeinander abgestimmt. Die Bundeskunsthalle konzentriert sich auf Werke, die verfolgungsbedingt entzogen wurden, sowie auf Werke, deren Herkunft noch nicht geklärt werden konnte. Vor allem werden in der Bonner Ausstellung die Schicksale der verfolgten, meist jüdischen Kunstsammler und Kunsthändler den Täterbiografien gegenüberstellt sowie der beispiellose Kunstraub der Nationalsozialisten in Deutschland und in den von den Nazis besetzten Gebieten thematisiert.
Das in enger Zusammenarbeit beider Häuser erarbeitete Projekt wird in einer gemeinsamen Publikation dokumentiert.
Eine weitere Station ist für Herbst 2018 im Martin-Gropius-Bau in Berlin geplant.



N.N.
Sonntag, 04.03.2018
Abfahrt ab Haus der Bildung und Kultur: 09.45 Uhr
Rückfahrt ab Bonn: ca. 14.30 Uhr
Bonn
55,- EUR inkl. Fahrt, Eintritt, Führung
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)