VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 3044 Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit und in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit:
Tangoyim - Klezmer-Konzert
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit und in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit:
Tangoyim - Klezmer-Konzert

Mal heiter, mal melancholisch, mal ernst, mal ausgelassen, langsam und getragen oder rasch voranspringend - die Musik ist so vielseitig wie das Leben selbst.
Klezmermusik, jiddische Lieder und Tangos - mit Geige, Akkordeon und Klarinette nimmt das Duo Tangoyim den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa, über den Balkan bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Shtetl und weiter ins Amerika der
20-er Jahre.
Stefanie Hölzle und Daniel Marsch nehmen das Publikum mit in die Welt der jiddischen Musik zwischen Russland und den USA, auf die Kolchose auf der Krim und ins Theater auf dem Broadway, zu Flüchtlingen, die das Schicksal auch in der neuen Heimat niederdrückt und zu chassidischen Rabbis, die wie in den Bildern von Marc Chagall durch die Luft fliegen können. Flügel verleiht diese Musik allen, die sie erleben... Spielfreude, Feuer, Lebensfreude und Wehmut fließen ineinander, wechseln sich ab, ziehen die Zuhörer in den Bann. Die schwarze Katze miaut auf der Fiedel, der goldene Pfau fliegt durch die Nacht und der Rebbe tanzt...
Dem Duo 'Tangoyim' merkt man deutlich an, dass diese Musik ihre besondere Leidenschaft ist. Denn die Emotionen und Aussagen der Texte und Melodien werden an das Publikum weitergegeben. Dafür erhalten sie großen Applaus und vermutlich wird ihr Konzert dem Publikum noch lange im Gedächtnis bleiben. Denn der eine oder andere Ohrwurm ist sicherlich dabei.



Tangoyim
Sonntag, 11.03.2018
17.00 Uhr
Kulturforum Kapelle Hochstraße 20
12,50 EUR
Vorverkauf
14,00 EUR Abendkasse
10,00 EUR ermäßigt (Schüler/Studenten)
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)