VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 6005 Ernährung bei Lebensmittelunverträglichkeiten

Ernährung bei Lebensmittelunverträglichkeiten

Wer Käse, Nüsse oder Obst nicht verträgt, denkt dabei natürlich nicht sofort an eine Lebensmittelunverträglichkeit. Es kann am falschen Zeitpunkt oder der Menge gelegen haben. Oftmals meidet man von sich aus jene Lebensmittel, die besonderes Unwohlsein verursachen. Damit kann man das Problem aber nicht lösen, denn eine Lebensmittelunverträglichkeit lässt sich nur dann wirkungsvoll behandeln, wenn man die verantwortlichen Faktoren kennt. Lebensmittelunverträglichkeit tritt in vielen Formen auf. Laktoseintoleranz und Fructosemalabsorption gehören ebenso dazu wie Histaminunverträglichkeit und Sorbitunverträglichkeit. In Europa sind Schätzungen zufolge 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung von Laktoseintoleranz betroffen und ungefähr 30 Prozent von Fructosemalabsorption. An diesem Abend wird ein Einblick in das Thema gegeben und mögliche Therapieansätze aufgezeigt.
Heiner Lütke-Twenhöven ist Dipl.-Oecotrophologe und Ernährungsberater.



Heiner Lütke-Twenhöven
Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Donnerstag, 14.02.2019
19.30 - 21.00 Uhr
1 Abend, 2 Ustd.
6,- EUR
Vorverkauf
7,00 EUR
Abendkasse
5,00 EUR
ermäßigt
Homepage der VHS Waltrop