VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Oer-Erkenschwick: 0602 Plastikfasten - wie man durch nachhaltiges Konsumieren Verpackungsmüll einsparen kann
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Plastikfasten - wie man durch nachhaltiges Konsumieren Verpackungsmüll einsparen kann

Jährlich werden weltweit geschätzte 300 bis 350 Millionen Tonnen Plastik hergestellt. Im Jahr 2018 erzeugte jeder Deutsche 227 Kilogramm Verpackungsmüll. Deutschland verbraucht so viel Plastik wie kein anderes Land in Europa, Tendenz steigend! In weiten Teilen unserer Meere gibt es sechsmal mehr Plastik als Plankton. Durch Plastikverpackungen können Schadstoffe wie Weichmacher oder Bisphenol-A in unsere Lebensmittel gelangen. Viele Menschen finden diese Fakten erschreckend und möchten an ihrem eigenen Konsumverhalten etwas ändern.
Nachhaltiger Konsum, das Ändern von Gewohnheiten und das Wissen um funktionierende Recyclingkreisläufe können unser eigenes Müllaufkommen deutlich reduzieren. Weniger Plastikmüll durch 'Plastikfasten'. Über das Wie, Wo und Was des nachhaltigen Einkaufens informiert Dipl-. Ing. Birgit Schlütter, Mitarbeiterin der 'REGIO-NETTE' in Nottuln. Als engagierte 'Müllvermeiderin' wird sie auch viele Tipps für die praktische Umsetzung im Haushalt geben.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.



Birgit Schlütter
VHS
Mittwoch, 09.03.2022
19.00 - 21.15 Uhr
1 Abend, 3 Ustd.
gebührenfrei
Homepage der VHS Oer-Erkenschwick

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)