VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Oer-Erkenschwick: 0722 Jüdisches Leben in der Region: Geschichte und Gegenwart Exkursion: jüdischer Friedhof und Synagoge in Recklinghausen
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Jüdisches Leben in der Region: Geschichte und Gegenwart Exkursion: jüdischer Friedhof und Synagoge in Recklinghausen

Jüdisches Leben und Kultur sind ein Teil der deutschen Geschichte und Gegenwart - auch in unserer Region. Unter den Nationalsozialisten wurde dies brutal verleugnet, verfolgt, ja sogar weitgehend ausgelöscht. Auch heute versuchen rechtsextreme und neo-nazistische Kreise die Erinnerung daran und die heutige Gleichberechtigung der jüdischen Bürger/innen und ihrer Kultur in Frage zu stellen. Sich dies bewusst zu machen, ist gerade in einer Zeit des Erstarkens antisemitischer Einstellungen sowie der Zunahme von Übergriffen auf jüdische Menschen und Einrichtungen bis hin zum Mordanschlag wichtig. Was man kennengelernt hat, kann man besser verstehen, wertschätzen und schützen.
Diese Exkursion soll daher den Teilnehmer*innen die Geschichte und die Gegenwart des jüdischen Lebens in Recklinghausen erfahrbar machen und näher bringen. Nach einer Führung über den jüdischen Friedhof am Nordcharweg erfolgt ein Besuch mit Gespräch über das jüdische Gemeindeleben in der heutigen Synagoge am Polizeipräsidium.
Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten.



Georg Möllers
Treffpunkt: jüdischer Friedhof, Nordcharweg, 45657 Recklinghausen
Montag, 25.10.2021
17.00 - 20.00 Uhr
1 Abend, 4 Ustd.
gebührenfrei
Homepage der VHS Oer-Erkenschwick

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)