VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Oer-Erkenschwick: 1105 Einführung in die Braille-Punktschrift

Einführung in die Braille-Punktschrift

Die moderne Technik in Gestalt von z.B. Mobiltelefonen, Vorlesesystemen und Hörbüchern ermöglicht sehbehinderten und blinden Menschen die Teilhabe am geschriebenen Wort, da die Texte vorgelesen werden. Dennoch findet sich der blinde Mensch immer wieder in Situationen, in denen das selbständige Lesen eines gedruckten Textes erforderlich ist.
Um dieses Lesen zu ermöglichen, werden die Schwarzschriftbuchstaben durch erhabene tastbare Punktformen ersetzt, der sog. Punkt- oder Brailleschrift, die dann mit den Fingern 'erfühlt' werden können.
Diese Punktschrift sowie deren eigene Systematik wird in diesem Kurs interessierten Teilnehmenden nahegebracht. Er richtet sich sowohl an seheingeschränkte Personen, die auf Grund ihrer Erblindung die Brailleschrift lernen möchten als auch an sehende Interessent*innen, die mit erblindeten Menschen in Kontakt stehen.
Für Lehrmaterialien sind zusätzlich 15,00 € pro Teilnehmer*in an die Kursleiterin zu zahlen.


Für Lehrmaterialien sind zusätzlich 15,00 € pro Teilnehmer*in an die Kursleiterin zu zahlen.

Cornelia Tollkamp-Schierjott
VHS, OG, Raum 5
Samstag, 26.03.2022
10.00 - 15.00 Uhr
1 Samstag, 6 Ustd.
21,- EUR
Homepage der VHS Oer-Erkenschwick